Schneller Versand 1-2 Werktage
Kostenloser Versand und Retoure ab EUR 100.00
Kundenservice: 09521 6229132
Extensions färben

Extensions färben

Kann man Extensions überhaupt färben? In unserem Extensions Ratgeber erklären wir, was Du unbedingt beachten solltest, wenn Du Extensions färben möchtest und welche Fehler Du vermeiden solltest.

Wird geladen …

Du möchtest dich mit deinen Haaren glücklich und wohl fühlen und hast dich deshalb für Extensions entschieden. Normalerweise garantiert unser breites Repertoire an Tönen und Nuancen eine perfekte Abstimmung der Extensions mit der natürlichen Haarfarbe. Nun kann es durchaus Situationen geben, in denen Du darüber nachdenkst, deine Extensions zu färben – etwa, weil Du selbst eine andere Haarfarbe favorisierst.

In unserem Extensions Ratgeber geben wir dir unter anderem eine Anleitung zum Extensions färben und erörtern wir, worauf du unbedingt achten solltest.

In unserem Shop findest du traumhafte Extensions in vielen Farben sowie passende Pflegeprodukte. Hier geht es zu unseren Produkten Und das Beste: für Neukund*innen gibt es 5% Rabatt auf die erste Bestellung. Rabattcode: Neukunde5%

1. Das richtige Produkt, um Extensions zu färben

Obwohl es prinzipiell möglich ist, Echthaar Extensions zu färben, raten Experten davon ab. Was vor allem darin seinen Grund hat, dass die gängigen Färbemittel viel Ammoniak und Wasserstoffperoxid enthalten, um die Schuppenschicht des Haares aufzurauen. Durch diese "chemische Attacke" besteht immer das Risiko, dass die Haarverlängerung spröde und brüchig wird – und zwar ganz gleich, ob es sich um Tape Extensions, Bonding Extensions oder Clip in Extensions handelt. Wenn Du dennoch deine Extensions färben willst, dann erkundige dich am besten bei deinem Friseur nach geeigneten Mitteln. Oder befolge gleich unseren Ratschlag: Extensions färben nur beim Friseur!

2. Extensions färben: Vor der Einarbeitung – oder nachher?

Grundsätzlich empfiehlt es sich, Extensions zu färben, bevor sie eingearbeitet werden. Die in den Färbemitteln enthaltenen Chemikalien können die Verbindungsstellen angreifen und brüchig werden lassen. Im schlimmsten Fall kann es beim Haare färben mit Extensions vorkommen, dass sich der Kleber auflöst oder zumindest in seiner Wirkung stark beeinträchtigt wird. Die Vorgehensweise, Bondings zu färben, bevor sie eingesetzt werden, hat überdies den Vorteil, dass Du ein gleichmäßiges und sauberes Ergebnis erzielst. Das Gleiche gilt auch, wenn Du Tape Extensions färben möchtest. Beachte jedoch, dass die Intensität der Farbe auf den Extensions anders ausfallen kann als auf deinem Haar. Ein Test mit einer Probesträhne vor dem Extensions Färben verhindert spätere Enttäuschung.

3. Wichtig beim Extensions färben: Immer von Hell nach Dunkel

Eherne Faustregel, wenn Du deine Extensions färben möchtest: Es funktioniert nur von Hell in Richtung Dunkel. Genau wie bei deinem eigenen Haar reagieren helle Haare leichter mit Färbungsmitteln und nehmen die Kolorierung besser und gleichmäßiger auf. Um dunkle Extensions so zu färben, sodass sie später heller aussehen, müsstest Du sie zuvor bleichen. Und das ist – ebenso wie der Plan, Extensions zu blondieren – ein absolutes No-Go. Das aggressive Wasserstoffperoxid, das in beiden Fällen nötig ist, rückt der Schuppenschicht der Haare rabiat zu Leibe und hinterlässt mikroskopisch kleine Löcher in der Oberflächenstruktur. Das Resultat eines solchen Vorgehens, Extensions zu färben, sind strohige und brüchige Haare. Wenn Du dir also eine deutlich hellere Haarpracht als bisher wünscht, dann entscheide dich direkt für neue Extensions. Deine bisherigen Haarverlängerungen kannst Du problemlos für die Zukunft aufbewahren.

4. How To: Extensions färben – Anleitung

Du hast dich dafür entschieden, Deine Extensions selbst zu färben? Für ein optimales Ergebnis gehst Du am besten folgendermaßen vor:

  1. Farbe wählen: Du färbst Deine Extensions zum ersten Mal selbst? In diesem Fall greifst Du am besten zu einer dezenten Farbänderung, um Haarbruch oder ähnliche Schäden zu vermeiden.
  2. Extensions waschen: Bevor du damit beginnst, Deine Extensions zu färben, solltest Du diese zunächst waschen und am Ende mit klarem Wasser ausspülen. Das verhindert, dass die Farbe unregelmäßig ausfällt.
  3. Utensilien bereitlegen und Farbe mischen: Neben Deiner gewählten Haarfarbe benötigst du außerdem Haarfärbehandschuhe, Farbschale, Pinsel, einen Kamm und ein Handtuch. Auf der Packungsbeilage Deiner Haarfarbe findest Du genauere Angaben dazu und außerdem eine detaillierte Anleitung, wie Du die Farbe mischen solltest. Am besten verwendest Du zusätzlich Alufolie oder Frischhaltefolie, um die Verbindungsstellen Deiner Extensions abzudecken und so vor der Farbe zu schützen.
  4. Farbe auftragen: Jetzt beginnst Du damit, Deine Extensions zu färben. Am besten testest Du die Farbe zunächst an einer einzelnen Strähne. So lässt sich die Wirkung besser einschätzen. Die Einwirkzeit der Farbe findest Du ebenfalls auf der Verpackung des Färbemittels.
  5. Extensions ausspülen: Nachdem Du die Extensions gefärbt und die Einwirkzeit abgewartet hast, kannst Du die Farbe nun sanft auswaschen. Verwende dafür kaltes Wasser und niedrigen Druck. Anschließend kannst Du die Haarverlängerungen kämmen und an der Luft trocknen lassen. Fertig!

5. Extensions tönen: Die sanfte Alternative zum Färben

Wenn Du deine Extensions um Nuancen verändern möchtest, dann entscheide dich für eine Tönung, anstatt die Extensions zu färben. Anders als bei der aggressiven Herangehensweise, die nötig ist, um Echthaar Extensions zu färben, "verletzt" eine Tönung die Schuppenschicht der Haare nicht. Die Tönung legt sich wie ein Mantel um die Haarverlängerung und greift die glatte Oberfläche nicht an. Perfekt übrigens auch, um Strähnchen in Extensions zu setzen. Natürlich ist die "Haltbarkeit" einer Tönung nicht so lang wie bei einer Färbung – dafür bleiben deine Extensions aber länger geschmeidig und glänzend.

6. Ansatz färben mit Extensions: Arbeit für den Profi

Ein Farbbehandlung am Ansatz ist prinzipiell kein Problem, auch wenn Du Extensions trägst. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Du Sorge dafür trägst, dass das Färbemittel die Verbindungsstellen nicht berührt. Ansonsten besteht die Gefahr, dass – wie oben bereits erwähnt – diese beschädigt oder sogar funktionsuntüchtig werden. Deshalb sollte dafür immer ein fachkompetenter Friseur aufgesucht werden, der die Verbindungsstellen sorgfältig mit Watte oder Alufolie abdecken wird. Clip in Extensions können beim Färben natürlich einfach herausgenommen werden.

Unser Rat: Finger weg von Silbershampoos, denn diese können dafür sorgen, dass Deine Extensions die Farbe zu sehr annehmen. Verwende lieber eine Kur für die Längen und Spitzen. So lassen sich Deine Extensions pflegen und Du wirst lange Freude daran haben.

7. Extensions färben: Ein Restrisiko bleibt immer

Im Grundsatz raten wir zwar davon ab, Extensions zu färben. Unsere Haarverlängerungen sind so aufbereitet, dass sie lange vor schädlichen, äußeren Einflüssen geschützt sind und ihre Elastizität und Geschmeidigkeit behalten. Das Vorhaben, Extensions zu färben, zerstört einen Teil dieses Schutzes. Trotzdem erreichen uns auch Meldungen von Kundinnen, denen es gelungen ist, erfolgreich ihre Extensions zu färben. Nur eine Garantie für ein positives Ergebnis gibt es leider nicht.

Tolle Tapes
Yasi
Tolle Tapes
Ich bin sehr zufrieden, gestern bestellt heute gekommen ich Test sie einfach, die Haare sind super meine 11 jährige Tochter hat mir 10 Taps reingemacht für sie war es klar schwierig aber ich bin sehr zufrieden. Ich hab jetzt mehr bestellt weil ich erst sehen wollte wie die Haare sind und das aussieht ich bin mega begeistert weil sie auch glatt am Kopf liegen und leicht sind ich hoffe sie halte auch das wird die Zeit zeigen. Ich berichte, zumindest der erste Eindruck ist beeindrucken und schnelle Lieferung.
Super
Fiona
Super
Die Haare sind wirklich sehr schön und auch super zu stylen. Bin sehr zufrieden und bestelle immer wieder gerne hier, da auch der Versand sehr schnell und zuverlässig ist!
Liebe diese Extensions
saskia
Liebe diese Extensions
Bin Jahrelange Kundin und Kaufe die schwarzen, glatten bereits zum 2. mal. Bin sehr zufrieden! Früher habe ich immer glatte in Burgundy gekauft, auch diese waren super !

#HAIR2HEART